Souveräner Bayer-Sieg: 3:1 gegen Lokomotive Moskau

+
Stefan Kießling traf per Foulelfmeter.

ZELL AM SEE - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen kommt allmählich in Fahrt. Nach der 1:4-Niederlage gegen Olympique Marseille am Samstag gewannen die Rheinländer am Dienstagabend während ihres Trainingslagers ein internationales Testspiel gegen Lokomotive Moskau mit 3:1 (2:0).

Die Mannschaft von Trainer Roger Schmidt kam im Latini Stadion in Zell am See durch die Treffer von Hakan Calhanoglu (2.), Stefan Kießling (6./Foulelfmeter) und Wladlen Jurtschenko (65.) zum Erfolg gegen den Meisterschaftsdritten der russischen Liga. Roman Schischkin traf für Moskau (79.).

"Wir hätten noch das eine oder andere Tor mehr machen müssen", sagte Leverkusens Coach. Im zweiten Abschnitt feierte Neuzugang Josip Drmic sein Debüt im Bayer-Dress. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare