Gute Neuigkeiten für Marco Sturm

Silbergewinner und Deutscher Meister Hager fit für Eishockey-WM-Spiel gegen Norwegen

+
Eishockey: WM, Deutschland - Dänemark

Silbergewinner Patrick Hager ist fit für das zweite Vorrundenspiel der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Dänemark.

Herning - Wie der Deutsche Eishockey-Bund mitteilte, wird der Stürmer vom deutschen Meister EHC Red Bull München an diesem Sonntag (16.15 Uhr/bei uns im Live-Ticker) gegen Norwegen in der Aufstellung stehen. Der 29-Jährige hatte am Samstag wegen einer nicht näher definierten Oberkörperblessur mit dem Training ausgesetzt.

Hager war bester Scorer bei Olympia

Hager war bester deutscher Punktesammler, als das deutsche Nationalteam bei den Winterspielen von Pyeongchang sensationell das Finale erreichte. Der Angreifer ist einer von nur zehn Olympia-Zweiten im stark verjüngten WM-Aufgebot. Die Auswahl von Bundestrainer Marco Sturm steht in Herning gegen Norwegen unter Druck, nachdem sie die erste WM-Partie mit 2:3 nach Penaltyschießen gegen Gastgeber Dänemark verlor.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare