Weltmeister erscheinen als 3D-Projektionen

+
Das Museum präsentiert Weltmeister als 3D-Projektionen.

Dortmund - Sieben Fußball-Weltmeister sind die Hauptdarsteller der künftigen zentralen Kino-Show des Deutschen Fußballmuseums in Dortmund. Darunter auch Mats Hummels und Christoph Kramer.

Zudem mit dabei sind: Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller, Mario Götze und Manuel Neuer. Inhalt der zwölfminütigen Produktion unter dem Titel "Wir sind alle Weltmeister" ist der Weg zum WM-Titel 2014 in Brasilien.

Mit den sechs aktuellen Nationalspielern wurde zu Beginn der vergangenen Länderspielpause in Frankfurt/Main gedreht; die Passagen mit dem einstigen DFB-Kapitän Lahm wurden nachträglich in München aufgenommen.

Die Kinoshow wird die Spieler mit einer neuartigen Projektionstechnik präsentieren. Dabei erscheinen die Weltmeister als dreidimensionale Raumbilder.

Die Produktion soll ein Glanzpunkt der späteren Dauerausstellung im Dortmunder Fußballmuseum werden, hieß es. In dem Film erinnern sich die Spieler in kurzen Episoden an die Schlüsselmomente der WM in Brasilien und an die vorausgegangenen Titelerfolge 1954, 1974 und 1990.

Das Deutsche Fußballmuseum soll in diesem Sommer, wahrscheinlich im August oder September, eröffnet werden.

Der Grundstein wurde im August 2013 gelegt. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare