Beeindruckender Sieg in Belgien

Vettel rast in Spa allen davon

+
Sebastian Vettel feiert seinen Sieg

Spa - Sebastian Vettel hat Alonso und Co. gezeigt, wie der Hase läuft: Der Formel-1-Weltmeister hat in beeindruckender Manier den Großen Preis von Belgien gewonnen.

Mit seinem fünften Saisonsieg machte Sebastian Vettel einen weiteren großen Schritt zum vierten Titeltriumph in Serie. Der Red-Bull-Pilot verwies am Sonntag in Spa-Francorchamps Fernando Alonso im Ferrari und Pole-Mann Lewis Hamilton im Mercedes auf die Plätze zwei und drei. Vettel hatte schon kurz nach dem Start die Führung von Hamilton übernommen.

Im Ziel nach 44 Runden auf dem 7,004 Kilometer langen Kurs lag er fast 17 Sekunden vor Alonso. Für Vettel war es der 31. Sieg seiner Karriere. „Das Auto war absolut fantastisch“, funkte Vettel nach der Zieldurchfahrt: „Unglaublich“

In der Gesamtwertung baute der Heppenheimer seine Führung nach dem elften von 19 Rennen weiter aus - zumal der bisherige Gesamtzweite, Kimi Räikkönen, wegen eines Bremsdefekts an seinem Lotus leer ausging. Vom neuen WM-Zweiten Alonso trennen Vettel satte 46 Punkte.

Vettel von A bis Z

Vettel von A bis Z: Seine Lieblingsband, sein Markenzeichen und mehr

Vierter im ersten Rennen nach der Sommerpause wurde Nico Rosberg im zweiten Mercedes. Adrian Sutil schaffte es im Force India unter die Top Ten. Nico Hülkenberg wurde im Sauber 13.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare