Schempp Zweiter im Biathlon-Sprint hinter Boe

+
Simon Schempp holt die bislang beste Platzierung des Jahres für die deutschen Biathleten. Foto: Georg Hochmuth

Hochfilzen (dpa) - Simon Schempp ist beim Biathlon-Weltcup von Hochfilzen im Sprint auf Platz zwei gelaufen. Der Uhinger blieb am Freitag im Schießen fehlerfrei und hatte nach den 10 Kilometern 14,3 Sekunden Rückstand auf den siegreichen Norweger Johannes Thingnes Boe.

"Das war ein richtig gutes Rennen", sagte Schempp. Dritter wurde Andreas Birnbacher aus Schlechingen, der sich ebenfalls keinen Fehler am Schießstand leistete. Daniel Böhm vom SC Buntenbock wurde 15. und erreichte die halbe WM-Norm. Birnbacher, der sich erst für das A-Team qualifizieren musste, meinte mit einem breiten Grinsen im Gesicht: "Ich bin überglücklich. Ich werde am Sonntag wieder mein Bestes geben. Es ist viel drin."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare