Die suche nach Anerkennung

Lisicki: Tennis verdient mehr Aufmerksamkeit

+
Sabine Lisicki hofft dass der Tennis-Sport in der nächsten Zeit mehr gefordert wird

Berlin - Tennis ist in den letzten Jahren in den Schatten anderer Sportarten geraten. Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki fordert, dass der Tennis-Sport in Deutschland mehr Aufmerksamkeit erlangt.

Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki hat erneut dafür geworben, dem Tennissport in Deutschland wieder mehr Beachtung zu schenken. „Tennis verdient mehr Aufmerksamkeit. Ich hoffe, dass wir die Leute und die Kinder begeistern können“, sagte die Berlinerin am Dienstag im ZDF-„Morgenmagazin“, drei Tage nach ihrer Endspiel-Niederlage von London.

Obwohl sie beim 1:6, 4:6 gegen die Französin Marion Bartoli am Samstag nach eigenen Worten von den gesamten Umständen des Endspiels überwältigt war, betonte Lisicki: „Den Druck zu haben, ist ein Privileg. Die Leute denken, dass Du gut bist und was erreichen kannst. Mir gibt das zusätzliche Energie.“ In der Weltrangliste kletterte die 23-Jährige auf Platz 18 und hat sich als nächstes Ziel den Sprung unter die besten Zehn gesetzt.

Sie hat eine Rasenallergie! Sechs Fakten zu Sabine Lisicki

Sie hat eine Rasenallergie! Sechs Fakten zu Sabine Lisicki

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare