Lisicki über Zicken-Zoff: "Gibt es unter Frauen immer"

+
Sabine Lisicki sorgte durch ihren Finaleinzug in Wimbledon für Furore.

Berlin - Sabine Lisicki hat bestätigt, dass auch im Tennis-Zirkus der berühmte „Zickenzoff“ existiert. „Den gibt es unter Frauen immer“, sagte die Wimbledonfinalistin dem Focus (Montagausgabe).

 Die 23 Jahre alte Berlinerin selbst sieht sich aber bestens gerüstet für mögliche Störfeuer: „Ich konzentriere mich nur auf mich selbst, alles andere kostet Kraft. Ich lasse mich durch nichts und niemanden unterkriegen.“

Sie hat eine Rasenallergie! Sechs Fakten zu Sabine Lisicki

Sie hat eine Rasenallergie! Sechs Fakten zu Sabine Lisicki

Seit acht Jahren arbeitet Lisicki mit einem Psychologen zusammen und hält auch von unterwegs Kontakt zu ihm. Doping im Tennis schließt die Fed-Cup-Spielernin indes aus. „Ich werde permanent getestet, zuletzt in Wimbledon.“ Ähnliches gelte für ihre Mitspielerinnen, meinte die Weltranglisten-18.

sid

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare