Langlauf: Ringwald und Herrmann im WM-Viertelfinale raus

+
Für Denise Herrmann war nach dem WM-Viertelfinale Schluss. Foto: Hendrik Schmidt

Falun (dpa) - Die deutschen Langläuferinnen haben zum Auftakt der nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Falun wie erwartet eine Medaille verpasst. Im Klassik-Sprint schieden Sandra Ringwald und Denise Herrmann im Viertelfinale aus.

Ringwald belegte in ihrem Lauf den dritten Platz, Herrmann wurde Vierte. Hanna Kolb und Victoria Carl waren bereits in der Qualifikation gescheitert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare