Alpine F1 Team

Renaults Formel-1-Team bekommt neuen Teamchef

Cyril Abiteboul
+
Verlässt das Formel-1-Team von Renault: Teamchef Cyril Abiteboul. Foto: Rudy Carezzevoli/Fia Pool/PA Wire/dpa

Enstone (dpa) - Formel-1-Teamchef Cyril Abiteboul (43) verlässt überraschend Renault. Wie die Franzosen mitteilten, wird Laurent Rossi neuer Geschäftsführer.

Neuer Teamchef beim ab dieser Saison in Alpine umbenannten Werksteam dürfte Marcin Budkowski werden. Wohin Abiteboul geht, wurde nicht bekanntgegeben.

Der Franzose war seit 2014 wieder für Renault tätig gewesen, das seit 2016 als Werksteam in der Formel 1 fährt. In dieser Saison sind der zweimalige Weltmeister Fernando Alonso und Esteban Ocon aus Frankreich die Stammpiloten.

Alpine ist eine französische Sportwagenmarke, die seit den 70er Jahren zu Renault gehört. Der neue Formel-1-Wagen soll in den Farben der französischen Trikolore rot, weiß und blau lackiert sein.

© dpa-infocom, dpa:210111-99-983705/2

Fahrerfeld

Formel-1-Teams

Mitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare