1. come-on.de
  2. Sport
  3. Sport-Mix

Rekord-Weltmeister hat Angst vor Japan-Strahlung

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Valentino Rossi. © dpa

Barcelona - Aus Angst vor radioaktiver Strahlung erwägen Rekord-Weltmeister Valentino Rossi und sein spanischer MotoGP-Konkurrent Jorge Lorenzo einen Startverzicht beim Motorrad-Grand-Prix in Japan.

 “Ich werde versuchen, so viele Fahrer wie möglich zu überzeugen, nicht in Japan zu starten“, sagte Weltmeister Lorenzo am Samstag am Rande des Grand Prix in Barcelona.

Auch der siebenmalige Champion Rossi hat Sicherheitsbedenken und will das Rennen am 2. Oktober in Motegi am liebsten auslassen: “Ich will dort nicht fahren, werde es aber tun, es sei denn, die Mehrheit der Fahrer entscheidet sich für einen Startverzicht.“ Die Rennstrecke liegt rund 170 Kilometer entfernt von dem im März von einem Erdbeben und Tsunami schwer beschädigten Atomkraftwerk Fukushima.

dpa

Auch interessant

Kommentare