Spanien-Rundfahrt

Radprofi Woods gewinnt 17. Vuelta-Etappe - Buchmann büßt ein

+
Tagessieger auf der Vuelta a Espana: Michael Woods aus Kanada vom Team EF Education First-Drapac. Foto: Alvaro Barrientos/AP

Balcon de Bizkaia (dpa) - Der Kanadier Michael Woods hat nach 157 Kilometern die schwere 17. Etappe der 73. Vuelta als Solist gewonnen.

Auf der bis zu 24 Prozent steilen Rampe des Schlussanstiegs auf den Balcon de Bizkaia im Baskenland verlor Spitzenreiter Simon Yates in einer ersten Verfolgergruppe einige Sekunden auf den spanischen Routinier Alejandro Valverde. Aber der Brite konnte sein Rotes Trikot im Nebel von Bizkaia dennoch verteidigen. Er führt jetzt nur noch mit 25 Sekunden vor Valverde.

Der Abwärtstrend von Emanuel Buchmann in der letzten Vuelta-Woche setzt sich fort. Wieder verlor der 25 Jahre alte Kletterspezialist in seinem bevorzugten Terrain Boden auf einige Konkurrenten. Der Ravensburger konnte seinen elften Rang im Gesamtklassement aber behaupten und hat die Chance, auf den Bergetappen am Freitag und Samstag noch unter die Top Ten zu fahren.

Vuelta-Homepage

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare