Zwei Festnahmen in Ahlen

Polizisten nach Fußballspiel mit Steinen beworfen

+
Symbolfoto.

AHLEN - Am Sonntag fand im Ahlener Wersestadion die Oberliga-Fußballbegegnung zwischen RW Ahlen und Westfalia Herne statt. Das Spiel endete 1:1. Im Vorfeld und während des Spiels blieb es aus polizeilicher Sicht friedlich. In Bahnhofsnähe kam es dann zu Ausschreitungen:

Nach dem Fußballspiel zwischen Ahlen und Herne wurden die auswärtigen Fans von Polizeikräften zum Bahnhof begleitet. Zeitgleich machten sich auch Ahlener Fans auf dem Weg zum Bahnhof und konnten in Bahnhofsnähe angetroffen werden. Das Aufeinandertreffen der verschiedenen Gruppen konnte verhindert werden. Die eingesetzten Polizeibeamten wurden aus der Gruppe der Ahlener Fans mit Steinen und Flaschen beworfen. Verletzt wurde dabei zum Glück niemand. Zwei Personen wurden von der Polizei vorläufig festgenommen. Gegen sie wird nun ein Strafverfahren eingeleitet. - WA

Lesen Sie auch:

Fußball-Fans geraten im Wersestadion aneinander

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare