Polen gewinnen in deutscher WM-Gruppe gegen Russland

+
Polens Andrzej Rojewski setzt sich gegen die russische Abwehr zu. Foto: Guillaume Horcajuelo

Doha (dpa) - Polens Handballer haben mit ihrem zweiten Sieg bei der WM in Katar ihre Chancen auf das Erreichen des Achtelfinales gewahrt. Das Team des deutschen Trainers Michael Biegler gewann in Doha gegen Russland mit 26:25 (12:13).

Andrzej Rojewski vom SC Magdeburg war vor rund 3000 Zuschauern mit sechs Treffern bester Werfer für Polen. Im zweiten Spiel der Vorrundengruppe D setzte sich Argentinien mit 32:20 (13:11) gegen Saudi-Arabien durch. In der Staffel C bleibt Tschechien sieglos. Die Mannschaft um den Kieler Filip Jicha verlor gegen Ägypten mit 24:27 (10:13) und kassierte die dritte Niederlage in Serie.

Ansetzungen und Ergebnisse

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare