Petkovic zieht in Sofia ins Endspiel ein

+
Andrea Petkovic steht im Finale von Sofia. Foto. Rolex Dela Pena Foto: Rolex Dela Pena

Sofia (dpa) - Eine Woche vor dem Fed-Cup-Endspiel greift Andrea Petkovic beim Tennis-Turnier der Champions nach dem Titel. Die Darmstädterin besiegte die Spanierin Garbine Muguruza klar mit 6:1, 6:4 und zog damit ins Endspiel ein.

Die Hartplatz-Veranstaltung in Sofia ist eine Art B-Weltmeisterschaft der Tennis-Damen und mit 750 000 Dollar dotiert. Im Endspiel am Sonntag bekommt es Petkovic mit Flavia Pennetta aus Italien zu tun, die sich mit 6:4, 6:2 gegen die Spanierin Carla Suárez Navarro durchsetzte.

Das deutsche Fed-Cup-Team trifft in Prag am 8. und 9. November auf Tschechien. Petkovic soll bei der ersten Final-Teilnahme von deutschen Damen seit 1992 neben Angelique Kerber zum Einsatz kommen. Nachdem die Weltranglisten-17. beim Turnier in Luxemburg eine Art Erschöpfungssyndrom erlitten hatte, waren Zweifel an ihrer Verfassung aufgekommen. In Sofia beweist Petkovic nun aufsteigende Form. In diesem Jahr gewann Petkovic bereits die WTA-Turniere in Bad Gastein und Charleston.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare