Hoffen auf das Duell Federer gegen Djokovic

+
Titelverteidiger Roger Federer kommt nach Halle.

Halle - Titelverteidiger Roger Federer hat bereits zugesagt. Jetzt hoffen die Organisatoren des Tennisturniers im westfälischen Halle noch auf die Teilnahme des Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic.

"Wir sind in sehr engem Kontakt zu ihm und seinem Management. Es hängt aber sehr stark von Novaks Abschneiden bei den French Open ab, die für ihn in dieser Saison eine überragende Bedeutung haben", sagte Turnierdirektor Ralf Weber am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Halle.

Weber betonte: "Wenn er allerdings in dieser Turnierwoche bei einem Wettbewerb antritt, dann bei uns." Die Traditionsveranstaltung auf Rasen zählt in diesem Jahr erstmals zur sogenannten 500er-Kategorie und rangiert damit unterhalb der Grand-Slam-Turniere und der Masters-Series-Events.

Zum Aufgebot der deutschen Profis zählen Philipp Kohlschreiber (Augsburg), Benjamin Becker (Mettlach), Florian Mayer (Bayreuth) sowie jeweils mit Wildcards Alexander Zverev (Hamburg) und Jan-Lennard Struff (Warstein).

Zudem hoffen die Macher auf den Start von Routinier Tommy Haas, der zuletzt sein Comeback immer wieder verschieben musste. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare