Sotschi 2014

Olympia: Bauunternehmer festgenommen

+
Die Olympischen Winterspiele werden 2014 in Sotschi ausgetragen.

Sotschi - Im Vorfeld der Olympischen Winterspiele vom 7. bis 23. Februar 2014 in Sotschi ist der Chef eines Bauunternehmens wegen mutmaßlichen Betrugs festgenommen worden.

Der Russe soll 54 Millionen Rubel (rund 1,2 Millionen Euro) für die Planung neuer, umweltfreundlicher Gebäude erhalten, aber nie eine Gegenleistung geliefert haben. Nach einer ersten Festnahme vergangene Woche war der Verdächtige zunächst entkommen, beim Versuch, das Land zu verlassen, allerdings erneut festgesetzt worden. Insgesamt investiert die russische Regierung in Sotschi rund 38 Milliarden Euro.

Wintersport ist sexy! Die schönsten Athletinnen der Welt

Wintersport ist sexy! Die schönsten Athletinnen der Welt

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare