Fahrplan für den 23. Juli

Olympia 2021 in Tokio: Diese Wettkämpfe stehen heute Nacht an

Die Olympischen Ringe vor der Rainbow Bridge in Tokio.
+
Die Olympischen Ringe vor der Rainbow Bridge in Tokio.

Die 32. Olympischen Spiele in Tokio sind in vollem Gange. Wir verschaffen Ihnen einen Überblick, welche Wettkämpfe heute Nacht stattfinden.

Tokio - Olympische Spiele im Corona-Notstandsgebiet - in vielerlei Hinsicht wird Olympia 2021* in Tokio anders sein als sonst. Die Bedeutung der Großveranstaltung für die Athleten hat sich aber auch ohne Zuschauer nicht geändert. Viele Sportler richten ihre gesamte Karriere auf eine Olympia-Teilnahme aus.

Vom 23. Juli bis zum 8. August werden in 33 Sportarten* rund 11.300 Athleten aus 206 Nationen erwartet. 432 davon schickt der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) ins Rennen - und sie haben alle ein großes Ziel: Medaillen*. Auch wenn die Wettkämpfe in Japan komplett ohne Zuschauer und mit strengen Hygienevorschriften stattfinden, sind die Athleten aus aller Welt topmotiviert.

Olympia 2021: Welche Wettbewerbe finden heute Nacht statt?

Japans Hauptstadt Tokio ist zum zweiten Mal nach 1964 Olympia-Gastgeber. Ursprünglich sollten die Spiele 2020 stattfinden, wegen der globalen Corona-Pandemie wurde das Event aber um ein Jahr verschoben. Obwohl sich die Lage in Tokio nicht wirklich verbessert hat, hielten die Organisatoren an der Austragung fest - Olympia kurzfristig in ein anderes Land zu verschieben, ist wegen der jahrelangen Vorbereitungen unmöglich.

Insgesamt wird es 339 Wettbewerbe geben, fünf Sportarten hat das Internationale Olympische Komitee (IOC) neu aufgenommen: Baseball/Softball, Karate, Sportklettern, Skateboard und Surfen. Die Wettkämpfe werden sich in Deutschland aufgrund der Zeitverschiebung von 0 Uhr bis in den frühen Nachmittag hinein ziehen. Welche Sender die jeweiligen Wettkämpfe übertragen, erfahren Sie in unserem ausführlichen Sendeplan*.

In folgenden Disziplinen messen sich die Athleten heute:

Olympia 2021: Die Wettkämpfe in der Nacht vom 22. Juli auf den 23. Juli (MESZ)

1.30 UhrRudern - Einer Männer (Vorläufe)
2 UhrBogenschießen - Frauen (Qualifikation)
2.30 UhrRudern - Einer Frauen (Vorläufe)
3.30 UhrRudern - Doppelzweier Männer (Vorläufe)
4 UhrRudern - Doppelzweier Frauen (Vorläufe)
4.30 UhrRudern - Doppelvierer Männer (Vorläufe)
4.50 UhrRudern - Doppelvierer Frauen (Vorläufe)
6 UhrBogenschießen - Männer (Qualifikation)

(epp) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare