Kein Start in Val d'Isère

Verletzt! Neureuther verpasst Riesenslalom

+
Felix Neureuther wird die nächsten Rennen mit einer Schiene bestreiten.

Val d'Isère - Felix Neureuther wird im Olympia-Winter durch eine Verletzung erneut gebremst.

Der Skirennfahrer verzichtet zumindest auf den Riesenslalom am Samstag beim Weltcup in Val d'Isère. Der WM-Zweite im Slalom stürzte am Donnerstag im Riesenslalom-Training in Garmisch-Partenkirchen und erlitt dabei Prellungen am Rücken und einen knöchernen Kapselausriss am rechten Daumen.

Eine Operation sei nicht nötig, Neureuther werde mit einer angepassten Schiene fahren, teilte der Deutsche Skiverband am Freitag mit. Eine Entscheidung über eine Teilnahme am Slalom am Sonntag in den französischen Savoyen wird am Samstag erwartet.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare