Auf der Ziellinie

Mann (24) stirbt bei Stuttgarter Halbmarathon

Stuttgart - Drama auf der Ziellinie: Ein 24 Jahre alter Mann ist am Sonntag beim Stuttgarter Halbmarathon gestorben.

Er brach nach der 20. Auflage des Stuttgart-Laufs im Ziel leblos zusammen und konnte auch von den sofort herbeigeeilten Sanitätern nicht wiederbelebt werden. Dies teilte die Rettungsleitstelle Stuttgart mit. Als Todesursache wird ein Herz-Kreislaufversagen vermutet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion