Löw drückt Handballern die Daumen: "Wünsche alles Gute"

+
Joachim Löw ist zum Handball-Fan geworden. Foto: Uwe Anspach

Baden-Baden (dpa) - Fußball-Bundestrainer Joachim Löw drückt den deutschen Handballern bei der WM in Katar die Daumen. "Mittlerweile bin ich ein bisschen Fan geworden", sagte der 54-Jährige nach seiner Auszeichnung mit dem Deutschen Medienpreis in Baden-Baden.

"Ich wünsche ihnen alles Gute, ihr werdet weit kommen", meinte der Weltmeister-Coach. Die noch ungeschlagenen DHB-Handballer trumpfen bei der WM bislang überraschend stark auf. Sie treffen am Samstag (17.00 Uhr) in ihrem fünften und letzten Vorrundenspiel auf Außenseiter Saudi-Arabien. Mit einem Pflichtsieg will die Auswahl des Deutschen Handballbundes als Gruppenerster in die K.o.-Runde einziehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare