Bundestrainerin vor Wimbledon-Finale

"Lisicki ist die bessere Spielerin"

+
Sabine Lisicki

London - Bundestrainerin Barbara Rittner sieht Sabine Lisicki im Kampf um den Wimbledon-Titel klar im Vorteil. Doch sie warnt auch vor ihrer Gegnerin.

„Sie (Lisicki) ist die bessere Spielerin mit mehr Möglichkeiten, und sie weiß, was sie zu tun hat gegen Bartoli“, sagte Rittner in einem Interview der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Samstag). Lisicki trifft bei dem Grand-Slam-Tennisturnier in London am (heutigen) Samstag (15.00 Uhr MESZ, bei uns im Live-Ticker) im Endspiel auf die Französin Marion Bartoli.

Die 23 Jahre alte Berlinerin will als erste Deutsche seit Steffi Graf vor 17 Jahren den Titel bei dem Traditionsturnier gewinnen. Von vier Vergleichen mit Bartoli hat sie drei für sich entschieden, zuletzt 2011 im Viertelfinale von Wimbledon.

Die 28 Jahre alte Französin sei auf Rasen zwar „unglaublich gefährlich“, sagte Rittner, „aber Sabine ist die variablere und die wesentlich beweglichere und athletischere Spielerin, und sie kann besser aufschlagen. Sie hat alles, um Bartoli zu dominieren.“

Lisicki steht erstmals im Finale eines Grand-Slam-Turniers. „Sie hat sich als Spielerin weiterentwickelt“, sagte Rittner der „FAZ“ und betonte: „Das hier ist die beste Sabine, die ich je habe spielen sehen. Selbst wenn sie jetzt das Finale verlieren sollte, was ich nicht glaube.“

dpa

Das Match läuft nicht im Free-TV. Wie Sie es trotzdem verfolgen können, erfahren Sie hier auf merkur-online.de

Sie hat eine Rasenallergie! Sechs Fakten zu Sabine Lisicki

Sie hat eine Rasenallergie! Sechs Fakten zu Sabine Lisicki

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare