Kohlschreiber kommt in Madrid weiter

+
Philipp Kohlschreiber muss nun erneut gegen Andy Murray antreten. Foto: Juanjo Martin

Madrid (dpa) - Der deutsche Tennisprofi Philipp Kohlschreiber ist beim Masters-Turnier in Madrid locker in die zweite Runde eingezogen. Der Augsburger besiegte am Dienstag im mit 4,19 Millionen Euro dotierten Sandplatzturnier den kolumbianischen Qualifikant Alejandro Falla mit 6:1, 6:4.

Die Nummer 24 der Welt benötigte für den Zwei-Satzerfolg gegen den 118. der Weltrangliste aus Bogota knapp 59 Minuten. In der Runde der besten 32 trifft Kohlschreiber auf den an Nummer zwei gesetzten Andy Murray. Am Montag hatte der 31 Jahre alte Kohlschreiber bereits das Finale des ATP-Turniers von München gegen den schottischen Weltranglisten-Dritten verloren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare