1. FC Köln mit 25 Spielern im Florida-Trainingslager 

Orlando (dpa/lnw) - Am späten Donnerstagabend (Ortszeit) sind die Bundesliga-Fußballer des 1. FC Köln nach rund 17 Stunden Reise in ihrem US-Trainingslager in Orlando/Florida angekommen.

Mit 25 Spielern bereitet sich Chefcoach Peter Stöger dort bis zum 18. Januar auf die Rückrunde vor, die für den Aufsteiger am 31. Januar (15.30 Uhr) mit dem Spiel beim Hamburger SV beginnt. Angreifer Patrick Helmes fehlt und wird seine Therapie in Köln fortsetzen. Der ehemalige Nationalspieler fällt wegen eines Knorpelschadens in der Hüfte seit Monaten aus.

In Florida nimmt der FC gemeinsam mit den Kollegen von Bayer Leverkusen an der Premiere des "Florida Cups" teil. Der Bayer-Tross startete am (heutigen) Freitag Richtung USA. Testspielgegner der Kölner und der Leverkusener sind die brasilianischen Traditionsvereine Fluminense FC und Corinthians.

Der "Florida Cup" im Überblick: Orlando - 15. Januar Fluminense FC-Bayer Leverkusen (23.00 Uhr MEZ) Corinthians-1. FC Köln (16. Januar, 01.30 Uhr MEZ) Jacksonville - 17. Januar Bayer Leverkusen-Corinthians (19.00 Uhr MEZ) 1. FC Köln-Fluminense (21.45 Uhr MEZ)

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare