HSV-Chef schließt erneuten Trainerwechsel aus

+
Der HSV hält weiter an Trainer Peter Knäbel fest. Foto: Daniel Bockwoldt

Hamburg (dpa) - Vorstandschef Dietmar Beiersdorfer will trotz des Abrutschens auf einen Abstiegsplatz an Peter Knäbel als Trainer des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV festhalten.

Auf die Frage, ob er einen erneuten Wechsel auf der Bank ausschließen könne, antwortete der Ex-Profi: "Ja, das schließe ich aus!" Am Samstag hatte der HSV, der nach Mirko Slomka und Josef Zinnbauer in Knäbel bereits den dritten Fußballlehrer in dieser Saison beschäftigt, das Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg 0:2 verloren und belegt nun einen direkten Abstiegsplatz. "Wir müssen jetzt zusammenrücken", sagte der HSV-Chef.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare