Führung im Gesamtweltcup

Höfl-Riesch holt Platz drei in Kombination

+
Erfolgreich in Zauchensee: Maria Höfl-Riesch

Zauchensee - Doppel-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch ist im einzigen Kombinations-Weltcup vor den Olympischen Winterspielen Dritte geworden.

Nach den Rennen in den Disziplinen Super-G und Slalom war die 29 Jahre alte Weltmeisterin am Sonntag in Zauchensee nur langsamer als Siegerin Marie-Michele Gagnon aus Kanada und Michaela Kirchgasser aus Österreich. Durch den Erfolg übernahm Höfl-Riesch mit 22 Punkten Vorsprung auf Anna Fenninger aus Österreich wieder die Führung im Gesamtweltcup.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare