Stabhochspringer Mohr muss Hallen-Saison abhaken

+
Für Stabhochspringer Malte Mohr ist die Hallen-Saison gelaufen.

BOCHUM - Für Stabhochspringer Malte Mohr ist die Hallen-Leichtathletiksaison vorzeitig beendet. Der Hallen-Vizeweltmeister vom TV Wattenscheid 01 zog sich im Training einen Muskelfaserriss in der rechten Wade zu. Das teilte sein Verein am Mittwoch mit.

Der deutsche Hallen-Meister des Jahres 2014 wollte eigentlich beim internationalen Meeting in Düsseldorf am Donnerstag in die Wettkampfsaison einsteigen.

"Es ist echt schade, weil ich in Topform war. Im Training bin ich schon wieder reihenweise 5,70 Meter aus verkürztem Anlauf gesprungen", sagte der Bochumer. Für Mohr dürfte auch die Teilnahme an den deutschen Hallen-Meisterschaften am 21./22. Februar in Karlsruhe nicht in Frage kommen. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare