Freitag Fünfter bei Skisprung-Weltcup - Koudelka gewinnt

+
Richard Freitag wurde beim zweiten Weltcup in Engelberg Fünfter. Foto: Sigi Tischler

Engelberg (dpa) - Richard Freitag hat beim Skisprung-Weltcup in Engelberg knapp einen Podestplatz verpasst. Einen Tag nach seinem vierten Weltcupsieg kam der 23-Jährige mit 131 und 130,5 Metern auf Rang fünf.

Den Sieg bei der Generalprobe für die Vierschanzentournee sicherte sich der Tscheche Roman Koudelka. Zweiter wurde der viermalige Olympiasieger Simon Ammann aus der Schweiz, Dritter der Österreicher Michael Hayböck. Von den DSV-Springern reihten sich auch Markus Eisenbichler als Sechster und Severin Freund auf Rang zehn in die Top Ten ein.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare