Niederländer wird handgreiflich

Handgemenge nach dem Rennen: Verstappen attackiert Ocon beim Wiegen

+
Max Verstappen (l.) schubste seinen konkurrenten Esteban Ocon mehrmals.

Nach einem Vorfall in der Garage nach dem Grand Prix von Brasilien in Interlagos sind Max Verstappen und Esteban Ocon von den Formel-1-Rennkommissaren vorgeladen worden.

São Paulo - Red-Bull-Pilot Verstappen und Ocon von Force India waren am Sonntag in der Boxengasse offenbar aneinandergeraten. „Er hat mich beim Wiegen rumgeschubst“, schilderte Ocon im TV-Sender RTL. Bilder des französischen Senders Canal+ zeigten Handgreiflichkeiten, die von Verstappen ausgingen.

Ein haarsträubendes Manöver von Ocon hatte den in Führung liegenden Verstappen beim vorletzten Saisonrennen um den greifbaren Sieg gebracht. Der Niederländer, der schon über Funk heftig auf Ocon geschimpft hatte, wurde am Ende Zweiter.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare