Trotz Schleudertrauma

Neureuther vor Slalom: Zeichen stehen gut

+
Felix Neureuther

Krasnaja Poljana - Felix Neureuther liegt vor dem Slalom am Samstag weiter im Plan. Er habe am Donnerstag ohne Zwischenfall völlig normal trainieren können, sagte ein Sprecher des Deutschen Skiverbands.

Am Samstag will Felix Neureuther in seiner Parade-Disziplin Slalom an den Start gehen. Die Zeichen stehen gut: Das Training absolvierte der Ski-Star ohne größere Probleme. Am Freitag standen weitere Übungsfahren auf dem Programm. Im Riesenslalom erreichte der 29-Jährige bei den Winterspielen von Sotschi den achten Platz.

Neureuther hat bei Olympia mit den Folgen eines Autounfalls zu kämpfen, der ihm vor einer Woche auf der Anreise zum Münchner Flughafen passierte.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare