Erste Saisonniederlage

Nowitzkis Mavs verlieren Derby in Houston

+
Die Dallas Mavericks um den deutschen Superstar Dirk Nowitzki haben in der nordamerikanischen Profiliga NBA das texanische Derby bei den Houston Rockets verloren.

Houston - Die Dallas Mavericks um den deutschen Superstar Dirk Nowitzki haben in der nordamerikanischen Profiliga NBA das texanische Derby bei den Houston Rockets verloren.

Trotz einer ordentlichen Leistung von Nowitzki (22 Punkte) unterlagen die Mavs in Houston mit 105:113 und kassierten damit im zweiten Saisonspiel die erste Niederlage.

Besser lief es für Dennis Schröder, der mit den Atlanta Hawks zwei Tage nach der Niederlage in Dallas mit 102:95 gegen die Toronto Raptors gewann. Chris Kaman musste mit den Los Angeles Lakers beim 85:91 gegen die San Antonio Spurs die zweite Niederlage in Folge einstecken, Elias Harris stand nicht im Kader der Lakers. Auch Meister Miami Heat um Topstar LeBron James kassierte mit dem 100:101 bei den Brooklyn Nets bereits die zweite Saisonpleite.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare