Die erfolgreichsten WM-Medaillen-Gewinner

1 von 14
Christel Cranz-Borchers (Deutschland, 1914 - 2004) führt die Rangliste mit 15 Medaillen an.
2 von 14
Sie hat zwischen 1934 und 1939 zwölf Goldmedaillen und drei Silbermedaillen gewonnen. 
3 von 14
Rang zwei hat mit ihrer Bronzemedaille bei der Super-Kombi in Garmisch-Partenkirchen die Schwedin Anja Pärson inne.
4 von 14
Sie hat ingesamt zwölf Medaillen: Sieben Mal Gold, zwei Mal Silber und drei Mal Bronze. Sie teilt sich den zweite Platz in der Bestenliste...
5 von 14
... mit Kjetil-Andre Aamodt (Norwegen).
6 von 14
Der hat fünf Gold-, vier Silber- und drei Bronzemedaillen errungen.
7 von 14
Elf Medaillen und damit Rang drei hat Maric Giradelli (Luxemburg).
8 von 14
Seine Bilanz: Vier Mal Gold, vier Mal Silber und drei Mal Bronze.
9 von 14
Genauso wie Lasse Kjus (Norwegen):

Garmisch-Partenkirchen - Die erfolgreichsten WM-Medaillen-Gewinner.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.