Düsseldorfer EG im Halbfinale - Zuschauerboom

DÜSSELDORF - Der Einzug ins Halbfinale der Deutschen Eishockey Liga hat bei der Düsseldorfer EG einen Zuschauerboom ausgelöst. Für das erste Heimspiel am Sonntag gegen Ingolstadt sind schon 7000 Karten verkauft.

"Schon eine Stunde nach der Freischaltung waren 4500 Tickets weg", sagte eine DEG-Mitarbeiterin am Mittwoch. Bis zum Spieltag hofft der Club erstmals seit Jahren auf ein volles Haus im ISS Dome.

Der bisherige Saisonrekord steht bei 10 100 Besuchern, die das Viertelfinale gegen Hamburg sahen. Etwa 12 500 Zuschauer finden in der Halle im Düsseldorfer Norden Platz.

Beim Winter Game im Januar gegen die Kölner Haie stellte die DEG mit 51 125 Zuschauern einen europäischen Rekord für Ligaspiele auf. Die Partie fand allerdings in der Düsseldorfer Esprit-Arena statt. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare