Hockey-Männer qualifizieren sich zur WM

+
Die Deutschen Hockey-Männer haben sich zur WM 2014 qualifiziert

Johor - Die deutschen Hockey-Männer haben beim Drittrunden-Turnier der World League Gastgeber Malaysia deklassiert und problemlos ihr Ticket für die Weltmeisterschaft 2014 in Den Haag gelöst.

Der Olympiasieger führte schon nach zehn Spielminuten mit 3:0 und setzte sich am Ende mit 6:0 (6:0) gegen die Asiaten durch. Als Erstem der Weltrangliste ist dem Team des Deutschen Hockey Bundes (DHB) durch den Einzug ins Halbfinale die WM-Teilnahme sicher.

In der Runde der letzten Vier trifft die Auswahl von Bundestrainer Markus Weise am Samstag (15.30 Uhr) auf Südkorea. Gegen die Asiaten hatte das Weise-Team in der Gruppenphase bereits 5:0 gewonnen.

Philipp Zeller (5., 12.), Linus Butt (8.), Welthockeyspieler Moritz Fürste (16.) und Thilo Stralkowski (18.) trafen für die deutsche Mannschaft. Dazu erzielte Malaysia ein Eigentor (10.).

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare