Buemi wird Testfahrer in Vettels Red-Bull-Team

+
Sebastien Buemi bleibt bei Red Bull, wechselt aber das Lager

Wien - Der Schweizer Formel-1-Rennfahrer Sebastien Buemi bleibt Red Bull treu und wird in der kommenden Saison Testfahrer im Team des zweimaligen Weltmeisters Sebastian Vettel. Ein Wechsel ist es trotzdem.

Der 23-Jährige Buemi saß in der vergangenen WM-Saison im Cockpit von Toro Rosso. Auch dieser italienische Rennstall gehört Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz. Dort fahren künftig der Australier Daniel Ricciardo und der Franzose Jean-Eric Vergne. „Es ist schön, die Gelegenheit zu bekommen, in einem Weltmeisterteam zun arbeiten. Aber natürlich wäre ich lieber Rennen gefahren“, sagte Buemi nach seiner Vertragsunterschrift bei Red Bull.

Wer und was ist Red Bull? Und ist wirklich Stierhoden-Extrakt drin?

Wer und was ist Red Bull? Und ist wirklich Stierhoden-Extrakt drin?

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare