Borussia Mönchengladbach in der Champions League: Die Saison 2014/15

Mit einem breitgefächerten Kader ging es für Borussia Mönchengladbach in die Saison 2014/2015.
1 von 102
Mit einem breitgefächerten Kader ging es für Borussia Mönchengladbach in die Saison 2014/2015.
2 von 102
Das erste Pflichtspiel der Saison führte die Borussia zum Pokalspiel nach Homburg.
Mit einem ungefährdeten 3:1 zogen die Gladbacher in die zweite Runde des DFB-Pokal ein.
3 von 102
Mit einem ungefährdeten 3:1 zogen die Gladbacher in die zweite Runde des DFB-Pokal ein.
Eine Woche später begann auch die internationale Spieleserie für die Elf vom Niederrhein. Zur UEFA-Cup Qualifikation für die Zwischenrunde musste das Team nach Bosnien reisen.
4 von 102
Eine Woche später begann auch die internationale Spieleserie für die Elf vom Niederrhein. Zur UEFA-Cup Qualifikation für die Zwischenrunde musste das Team nach Bosnien reisen.
Mit dem 3:2-Sieg gegen den FC Sarajevo schaffte sich das Thema von Lucien Favre eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel. 
5 von 102
Mit dem 3:2-Sieg gegen den FC Sarajevo schaffte sich das Thema von Lucien Favre eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel. 
Zum Bundesliga-Auftakt kam der VfB Stuttgart zum Duell in den Borussia-Park. In einem mauen Spiel teilten sich am Ende beide die Punkte. Weltmeister Christoph Kramer erzielte in der 90. Minute den Ausgleich.
6 von 102
Zum Bundesliga-Auftakt kam der VfB Stuttgart zum Duell in den Borussia-Park. In einem mauen Spiel teilten sich am Ende beide die Punkte. Weltmeister Christoph Kramer erzielte in der 90. Minute den Ausgleich.
Der Glanz alter Gladbacher Europapokal-Abende aus den 70er-Jahre kam auf, als Gladbach Sarajevo im Rückspiel mit 7:0 nach Hause schickte.
7 von 102
Der Glanz alter Gladbacher Europapokal-Abende aus den 70er-Jahre kam auf, als Gladbach Sarajevo im Rückspiel mit 7:0 nach Hause schickte.
Die Elf vom Niederrhein konnte den Einzug in die Zwischenrunde des UEFA-Cups bejubeln.
8 von 102
Die Elf vom Niederrhein konnte den Einzug in die Zwischenrunde des UEFA-Cups bejubeln.
Am zweiten Spieltag führte die Reise die Borussia in die Breisgau zum SC Freiburg.
9 von 102
Am zweiten Spieltag führte die Reise die Borussia in die Breisgau zum SC Freiburg.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare