Gladbach will Champions League in Bremen perfekt machen

+
Alvaro Dominguez (rechts), hier gegen Thomas Müller vom FC Bayern München, ist wieder fit und steht im Gladbacher Kader.

Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach will am Samstag im Auswärtsspiel bei Werder Bremen (15.30 Uhr) mit einem Sieg den Einzug in die Champions League perfekt machen. Dabei kann Trainer Lucien Favre personell fast aus dem Vollen schöpfen.

Alvaro Dominguez steht nach überstandenen Rückenbeschwerden wieder zur Verfügung. Lediglich Martin Stranzl fällt aufgrund eines Ödems am Kniegelenk weiter aus.

"Sie sind brandgefährlich bei Standards und Kontern", sagte Favre am Freitag über die Bremer. Die Borussia hat seit 28 Jahren nicht mehr an der Weser gewonnen.

Eberl und Eichin im Dialog über di Santo

Sportdirektor Max Eberl erklärte, welche Bedeutung die Champions-League-Qualifikation für die Borussia hätte. "Der Einzug in die Champions League ist für uns vergleichbar mit dem Gewinn der Meisterschaft."

Zur zuletzt in den Medien diskutierten angeblichen Verpflichtung des Bremer Stürmers Franco di Santo sagte er: "Wir hatten definitiv keinen Kontakt zu di Santo. Ich habe gestern auch mit Thomas Eichin darüber gesprochen." - dpa

Die Gladbacher PK vor dem Bremen-Spiel im Video

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare