Testspiel der Mavericks

Nowitzki fliegt nach bösem Foul vom Platz

+
Dirk Nowitzki muss mit einer Geldstrafe rechnen

Frankfurt/Main - Eine Woche vor dem Saisonstart der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA hat sich Superstar Dirk Nowitzki ein wenig übermotiviert gezeigt.

Der 35-jährige Deutsche flog bei der 95:100-Testspiel-Niederlage seiner Dallas Mavericks gegen die Houston Rockets am Montagabend (Ortszeit) wegen eines bösen Fouls vorzeitig vom Feld. Nowitzki traf den Israeli Omri Casspi mit dem Arm am Kopf, was im Basketball als Disqualifizierendes Foul gewertet wird. Ihm droht nun eine Geldstrafe, aber keine Sperre für das erste NBA-Spiel am 30. Oktober gegen die Atlanta Hawks.

Geldrangliste des Sports: Zwei Deutsche in den Top 100

Geldrangliste des Sports: Zwei Deutsche in den Top 100

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare