Beide Tischtennis-Teams erreichen EM-Finale

+
Die derutschen Tischtennis-Damen machtgen es den Herren nach: Jetzt geht es im Finale der EM um den Titel.

Schwechat - Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) steht bei der Europameisterschaft in Schwechat mit beiden Teams im Finale.

Die Herren-Auswahl qualifizierte sich am Sonntag durch ein 3:0 gegen Russland zum elften Mal für das Endspiel. Gegen Weißrussland oder Griechenland winkt an diesem Montag (20 Uhr) der sechste EM-Titel in Serie.

Die DTTB-Damen folgten am Abend dem Beispiel vonDimitrij Ovtcharov und seinen Kollegen. Die Auswahl von Bundestrainerin Jie Schöpp setzte sich in der Vorschlussrunde mit 3:1 gegen Tschechien durch. Gegner des viermaligen Champions im Endspiel (16.30 Uhr) ist der dreimalige Europameister Rumänien.

Bereits vor 13 Jahren hatten bei der Heim-EM 2000 in Bremen beide deutsche Mannschaften die Finalspiele erreicht. Beide Begegnungen wurden allerdings verloren. In der EM-Historie seit 1958 hat bisher nur Ungarn dreimal bei einem Turnier beide Mannschaftstitel gewonnen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare