Bayer Leverkusen reist ins Trainingslager

+
Lars Bender hat seine Oberschenkelverletzung auskuriert und kann mit nach Zell am See reisen.

LEVERKUSEN - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat vor der Abreise in das Trainingslager nach Zell am See am Dienstag noch zwei Übungseinheiten an der BayArena absolviert.

Während die Neuzugänge Hakan Calhanoglu, Wendell, Tin Jedvaj, Wladlen Jurtschenko und Dario Kresic von Anfang an dabei sind, werden die drei WM-Fahrer Josip Drmic, Heung-Min Son und Emir Spahic erst am Freitag in Österreich erwartet.

Mit in das Trainingslager reisen auch die zuletzt länger verletzten Robbie Kruse, Ömer Toprak und Lars Bender.

Nationalspieler Bender hatte sich kurz vor der WM eine Oberschenkelverletzung zugezogen und musste auf den Titelkampf in Brasilien verzichten. "Der Verlauf des Heilungsprozesses ist sehr gut, Lars wird sukzessive aufgebaut", erklärte Bayer-Sprecher Dirk Mesch. - dpa/lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare