Atlanta ohne Schröder mit zwölftem NBA-Sieg in Serie

+
Kyle Korver (M) erzielte 24 Punkte für die Hawks bei den Chicago Bulls. Foto: Erik S. Lesser

Chicago (dpa) - Ohne den deutschen Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder haben die Atlanta Hawks ihren zwölften Sieg in Serie in der NBA gefeiert. Das derzeit erfolgreichste Team der nordamerikanischen Profiliga gewann mit 107:99 bei den Chicago Bulls.

Eine derartige Serie war den Hawks seit 1968 nicht mehr gelungen. Schröder musste allerdings in der Partie wegen einer Knöchelverletzung pausieren. Er hofft nun auf eine Rückkehr ins Team im kommenden Heimspiel gegen Detroit. Bester Werfer für Atlanta war Kyle Korver mit 24 Punkten. Für Chicago steuerte Derrick Rose 23 Zähler bei.

Infos zu Chicago-Atlanta

Tweet Schröder

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare