Archiv – Sport-Mix

Ferrari-Fahrer Sainz und Leclerc im Training vorn

Ferrari-Fahrer Sainz und Leclerc im Training vorn

Ferrari-Pilot Carlos Sainz hat im zweiten Formel-1-Training vor dem Großen Preis von Singapur die Bestzeit gesetzt.
Ferrari-Fahrer Sainz und Leclerc im Training vorn
Verstappen vor nächstem Titel: „Ich spüre keinen Druck“

Verstappen vor nächstem Titel: „Ich spüre keinen Druck“

Max Verstappen fährt in seiner eigenen Liga. Schon am Sonntag kann er wieder Formel-1-Weltmeister werden. Am 25. Geburtstag des Niederländers beginnt in Singapur die Vorbereitung auf die Titelfahrt.
Verstappen vor nächstem Titel: „Ich spüre keinen Druck“
Red Bull und Aston Martin gaben mehr aus als erlaubt war

Red Bull und Aston Martin gaben mehr aus als erlaubt war

Red Bull soll neben einem weiteren Team einem Medienbericht zufolge in der vergangenen Formel-1-Saison die vorgeschriebene Kostengrenzen überschritten haben.
Red Bull und Aston Martin gaben mehr aus als erlaubt war

Sky verlängert Vertrag: Kein Formel-1-Rennen im Free-TV

Erneut gewinnt Sky das Wettbieten um die TV-Rechte der Formel 1. Für den Bezahlsender ist das ein Erfolg, der für die Anhänger des Motorsports in Deutschland aber langfristige Folgen hat.
Sky verlängert Vertrag: Kein Formel-1-Rennen im Free-TV

Bericht: Hülkenberg Kandidat bei Schumachers Haas-Team

Nico Hülkenberg bleibt im Kampf um den Formel-1-Fahrersitz beim US-Rennstall Haas ein Konkurrent seines deutschen Landsmanns Mick Schumacher.
Bericht: Hülkenberg Kandidat bei Schumachers Haas-Team

Biathlon: Putin schickt wohl Biathleten in den Kriegsdienst - „Kein Privileg für Sportler“

Der Krieg in der Ukraine hinterlässt wohl auch im russischen Biathlon drastische Spuren. Quellen aus Moskau berichten, dass im Rahmen der Teilmobilmachung auch zahlreiche russische Biathleten eingezogen werden.
Biathlon: Putin schickt wohl Biathleten in den Kriegsdienst - „Kein Privileg für Sportler“

Mick Schumachers Formel-1-Zukunft weiter ungeklärt

Die Formel-1-Zukunft von Mick Schumacher bleibt offen. Eine Einigung über einen neuen Vertrag mit seinem Haas-Rennstall über das Saisonende hinaus ist weiterhin nicht in Sicht.
Mick Schumachers Formel-1-Zukunft weiter ungeklärt

Verstappen: Keine große Party zum 25. Geburtstag

Formel-1-Weltmeister Max Verstappen steht vor einem eher tristen 25. Geburtstag. „Vielleicht ist ein schnelles gemeinsames Essen drin“, sagte der Niederländer im Fahrerlager von Singapur.
Verstappen: Keine große Party zum 25. Geburtstag

Hamilton: Schneller Verstappen-Titel schlecht für Formel 1

Der womöglich sehr frühe Titelgewinn von Max Verstappen ist nach Ansicht von Rekordweltmeister Lewis Hamilton schlecht für die Formel 1.
Hamilton: Schneller Verstappen-Titel schlecht für Formel 1

Revolution in der Formel 1: Anzahl der Sprintrennen wird verdoppelt

Damit ist es offiziell: Die FIA hat endlich zugestimmt, kommende Saison wird es bei sechs von 24 Formel-1-Rennen am Samstag den Sprint geben.
Revolution in der Formel 1: Anzahl der Sprintrennen wird verdoppelt

Könnte Verstappen in Singapur schon Weltmeister werden? Drei Szenarien für den Formel-1-Titel

In fast jedem Rennen dominierte der Niederländer Max Verstappen im Red Bull. Was muss passieren, damit er den Weltmeistertitel schon in Singapur bekommt?
Könnte Verstappen in Singapur schon Weltmeister werden? Drei Szenarien für den Formel-1-Titel

Vettel und Singapur: Das Ende einer besonderen Beziehung

Sebastian Vettel und Singapur - das ist eine spezielle Geschichte. Zum letzten Mal wird der viermalige Formel-1-Weltmeister am Sonntag über den Stadtkurs rasen. Nirgendwo gewann er öfter.
Vettel und Singapur: Das Ende einer besonderen Beziehung

Das muss man zum Großen Preis von Singapur wissen

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause kehrt die Formel 1 nach Singapur zurück. Im asiatischen Stadtstaat kann Max Verstappen schon Weltmeister werden. Es wartet eines der härtesten Rennen der Saison.
Das muss man zum Großen Preis von Singapur wissen

Williams-Fahrer Albon in Singapur zurück im Cockpit

Nach seiner mit einigen Komplikationen verbundenen Blinddarmentzündung kehrt Formel-1-Fahrer Alexander Albon beim Großen Preis von Singapur in das Williams-Cockpit zurück, teilte der britische Rennstall des 26-Jährigen mit.
Williams-Fahrer Albon in Singapur zurück im Cockpit

Verstappen denkt in Singapur noch nicht an Formel-1-Titel

Max Verstappen beschäftigt sich vor seiner ersten Chance zur erfolgreichen Titelverteidigung noch nicht mit dem erneuten Gewinn der Formel-1-Weltmeisterschaft.
Verstappen denkt in Singapur noch nicht an Formel-1-Titel

Schumachers Premiere in Singapur - Ringen um Zukunft

Mick Schumachers Optionen für ein Formel-1-Cockpit schwinden. Gegen sein Aus in der Motorsport-Königsklasse will der Deutsche weiter Argumente liefern. In Singapur wird es besonders hart.
Schumachers Premiere in Singapur - Ringen um Zukunft

2023 noch mehr Sprintrennen in der Königsklasse

In den Rekordkalender für 2023 baut die Formel 1 auch noch sechs Sprintrennen ein. Der Motorsport-Weltrat stimmte drei zusätzlichen Sprints für die kommende Saison zu.
2023 noch mehr Sprintrennen in der Königsklasse

Biathlon: Denise Herrmann startet mit Doppelnamen - Und ist dabei in bester Gesellschaft

Nach ihrer Hochzeit im September wird der deutsche Biathlon-Star Denise Herrmann zur kommenden Saison mit einem Doppelnamen an den Start gehen. Damit ist sie nicht alleine.
Biathlon: Denise Herrmann startet mit Doppelnamen - Und ist dabei in bester Gesellschaft

Alfa Romeo auch 2023 mit Guanyu Zhou

Guanyu Zhou wird wie erwartet auch im kommenden Jahr für den Formel-1-Rennstall Alfa Romeo als Stammpilot starten. Das ehemalige Sauber-Team gab die Verlängerung der Zusammenarbeit mit dem 23-Jährigen aus Shanghai bekannt.
Alfa Romeo auch 2023 mit Guanyu Zhou

Schumi-Weggefährte Brawn über Vergleiche und Unterschiede zwischen Mick und seinem Papa

Bleibt Mick Schumacher in der Formel 1? Gemäß Ross Brawn, einem Wegbegleiter seines Vaters, verdient er es, „den nächsten Karriereschritt“ zu machen.
Schumi-Weggefährte Brawn über Vergleiche und Unterschiede zwischen Mick und seinem Papa