Archiv – Sport-Mix

Starostin für Fentz im Aufgebot für die Eiskunstlauf-WM

Starostin für Fentz im Aufgebot für die Eiskunstlauf-WM

Nikita Starostin vom ERC Westfalen Dortmund wird anstelle des deutschen Meisters Paul Fentz bei der Weltmeisterschaft der Eiskunstläufer vom 21. bis 27. März im französischen Montpellier an den Start gehen. Dies gab die Deutsche Eislauf-Union …
Starostin für Fentz im Aufgebot für die Eiskunstlauf-WM
Winter-Paralympics ohne Medaillenkandidatin Clara Klug

Winter-Paralympics ohne Medaillenkandidatin Clara Klug

Clara Klug muss verletzungsbedingt auf ihren Start bei den Winter-Paralympics in Peking verzichten.
Winter-Paralympics ohne Medaillenkandidatin Clara Klug
Skispringen: Zwei Sieger in Lahti - Geiger verliert Gelbes Trikot

Skispringen: Zwei Sieger in Lahti - Geiger verliert Gelbes Trikot

Der Weltcup 2021/22 im Skispringen wurde am Sonntag mit dem dritten Wettkampf in Lahti fortgesetzt. Halvor Egner Granerud und Ryoyu Kobayashi feierten punktgleich den Sieg, Karl Geiger musste die Führung in der Gesamtwertung abgeben.
Skispringen: Zwei Sieger in Lahti - Geiger verliert Gelbes Trikot

DM-Silber für Soester Hochspringer Falk Wendrich - starke Steigerung

Bei der Leichtathletik-DM in Leipzig gab es zweimal Silber für Aktive aus Soest. Hochspringer Falk Wendrich und Sprinterin Gina Lückenkemper verpassten Gold trotz starker Leistungen.
DM-Silber für Soester Hochspringer Falk Wendrich - starke Steigerung

Straßer Slalom-Dritter in Garmisch - Kristoffersen siegt

Skirennfahrer Linus Straßer ist beim zweiten Slalom-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen auf das Podest gerast. Nach seinem sechsten Rang am Samstag wurde der Münchner am Sonntag dank einer famosen Aufholjagd noch Dritter.
Straßer Slalom-Dritter in Garmisch - Kristoffersen siegt

Lückenkemper bei DM mit Bestleistung - aber eine andere Sprinterin ist schneller

Sprinterin Gina Lückenkemper unterbietet bei der Deutschen Meisterschaft in Leipzig ihre persönliche Bestleistung. Doch zum Titel reicht das nicht.
Lückenkemper bei DM mit Bestleistung - aber eine andere Sprinterin ist schneller

Skispringen: Deutsches Team kämpft sich noch aufs Podest, Österreich dreht Krimi an der Spitze

Der Weltcup 2021/22 im Skispringen wurde am Samstag mit dem Teamspringen in Lahti fortgesetzt. Deutschland kam aufs Podium und verteidigte die Führung im Nationencup.
Skispringen: Deutsches Team kämpft sich noch aufs Podest, Österreich dreht Krimi an der Spitze

Straßer beim ersten Garmisch-Slalom Sechster

Skirennfahrer Linus Straßer düst beim ersten der beiden Heim-Slaloms in Garmisch-Partenkirchen am Podest vorbei. Sein Speed macht ihm für Sonntag aber Mut.
Straßer beim ersten Garmisch-Slalom Sechster

Klitschko-Brüder erklären sich bereit, selbst in den Krieg zu ziehen: „Keine andere Wahl“

Ukraine-Konflikt: Vitali und Wladimir Klitschko finden sich plötzlich mitten im Kriegsgebiet wieder. Die Ex-Boxer sind bereit, selbst zur Waffe zu greifen, um ihr Land zu verteidigen.
Klitschko-Brüder erklären sich bereit, selbst in den Krieg zu ziehen: „Keine andere Wahl“

Ledecka gewinnt Abfahrt in Crans-Montana - Weidle setzt aus

Die Tschechin Ester Ledecka hat die erste der beiden Weltcup-Abfahrten der alpinen Skirennfahrerinnen in Crans-Montana gewonnen.
Ledecka gewinnt Abfahrt in Crans-Montana - Weidle setzt aus

Biathlon: Alle Infos zum Weltcup 2021/22

Der Weltcup 2021/22 im Biathlon beginnt im November und endet im März. Highlight des Biathlon-Weltcups sind die Olympischen Spiele in Peking. In Deutschland macht der Biathlon-Weltcup in Oberhof und Ruhpolding Station.
Biathlon: Alle Infos zum Weltcup 2021/22

Bedenklicher Auftritt: Sorgen um Dirk Nowitzki - „Es hat seinen Körper zerstört“

Bei einem Auftritt in den USA hinterlässt Dirk Nowitzki körperlich einen bedenklichen Eindruck. Hat die lange Basketball-Karriere seinen Körper zerstört?
Bedenklicher Auftritt: Sorgen um Dirk Nowitzki - „Es hat seinen Körper zerstört“

Fis sagt alle noch ausstehenden Weltcups in Russland ab

Der Ski-Weltverband Fis hat als Reaktion auf den Krieg in der Ukraine alle noch ausstehenden Weltcups in Russland in diesem Winter abgesagt.
Fis sagt alle noch ausstehenden Weltcups in Russland ab

Skispringen: Geiger verteidigt Gelb, Eisenbichler schrammt am Podium vorbei

Der Weltcup 2021/22 im Skispringen wurde am Freitag mit dem ersten Einzelspringen in Lahti fortgesetzt. Markus Eisenbichler und Karl Geiger zeigten eine gute Vorstellung, Stefan Kraft war nicht zu schlagen.
Skispringen: Geiger verteidigt Gelb, Eisenbichler schrammt am Podium vorbei

Hamilton vor Russell am letzten Barcelona-Testtag

Formel-1-Rekordweltmeister Lewis Hamilton hat zum Abschluss des ersten dreitägigen Testfahrten-Blocks die schnellste Runde auf dem Grand-Prix-Kurs bei Barcelona gedreht.
Hamilton vor Russell am letzten Barcelona-Testtag

Van der Poel schenkt inhaftiertem Verleger Goldmedaille

Der schwedische Eisschnelllauf-Olympiasieger Nils van der Poel schenkt dem in China inhaftierten Buchverleger Gui Minhai eine seiner in Peking errungenen Goldmedaillen. Das gab die Menschenrechtsorganisation Amnesty International bekannt.
Van der Poel schenkt inhaftiertem Verleger Goldmedaille

Ukraine-Krieg: Fußballer setzen Zeichen für Frieden und Solidarität

Die Fußballer und Leichtathleten Westfalens wollen ein Zeichen setzen - gegen den Überfall Russlands auf die Ukraine.
Ukraine-Krieg: Fußballer setzen Zeichen für Frieden und Solidarität

Formel 1 fährt nicht in Russland - Haas prüft Optionen

Für die Formel 1 ist ein Grand Prix in Russland 2022 „unmöglich“. Deshalb soll in Sotschi nicht gefahren werden. Mick Schumachers Haas-Team steckt in einem besonderen Spannungsfeld.
Formel 1 fährt nicht in Russland - Haas prüft Optionen

Haas-Teamchef über Sponsoren-Verzicht: „Zeichen an alle“

Mick Schumachers Formel-1-Rennstall Haas hat weitere Konsequenzen für das aus Russland mitfinanzierte Team nach dem russischen Angriff auf die Ukraine offen gelassen.
Haas-Teamchef über Sponsoren-Verzicht: „Zeichen an alle“

Formel 1 in Russland? Vettel boykottiert Rennen - und holt direkt gegen Putin aus

Sebastian Vettel hat sich gegen ein Formel-1-Rennen in Russland ausgesprochen. Gleichzeitig reagierte er auf die Invasion in der Ukraine.
Formel 1 in Russland? Vettel boykottiert Rennen - und holt direkt gegen Putin aus

Schumacher-Rennstall ohne Werbung für russische Sponsoren

Der amerikanische Formel-1-Rennstall Haas wird am dritten und letzten Tag der Testfahrten auf dem Grand-Prix-Kurs in Barcelona mit einem ganz in weiß lackierten Wagen fahren.
Schumacher-Rennstall ohne Werbung für russische Sponsoren

Leclerc Schnellster in Barcelona - Vettel auf Rang sechs

Ferrari-Pilot Charles Leclerc hat sich bei den Formel-1-Testfahrten in Barcelona die Bestzeit des zweiten Tages gesichert. Der Monegasse drehte auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya in 1:19,689 Minuten die schnellste Runde.
Leclerc Schnellster in Barcelona - Vettel auf Rang sechs

Schumacher über Eskalation in Ukraine: „Sehr schlimm“

Formel-1-Pilot Mick Schumacher hat die Eskalation im Russland-Ukraine-Konflikt als „sehr schlimm“ bezeichnet. Es sei „schrecklich in vieler Hinsicht“, sagte der Haas-Fahrer in Barcelona.
Schumacher über Eskalation in Ukraine: „Sehr schlimm“

Vettel will Russland-Rennen boykottieren: „Finde es falsch“

Für den viermaligen Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel kommt ein Start beim Großen Preis von Russland in diesem Jahr nach den militärischen Angriffen des Landes auf die Ukraine nicht in Frage.
Vettel will Russland-Rennen boykottieren: „Finde es falsch“

Rennen in Russland: Konsequenzen nach Angriff noch unklar

Nach dem russischen Angriff auf die Ukraine sind die Folgen auch für das im Herbst geplante Formel-1-Rennen in Sotschi noch nicht absehbar.
Rennen in Russland: Konsequenzen nach Angriff noch unklar

Eisschnellläuferin Pechstein lässt Zukunft weiter offen

Die fünfmalige Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein lässt ihre sportliche Zukunft weiter offen.
Eisschnellläuferin Pechstein lässt Zukunft weiter offen

Norris mit erster Bestzeit - Defekt an Schumachers Haas

Mick Schumacher hat einen enttäuschenden ersten Formel-1-Testtag in Barcelona erlebt.
Norris mit erster Bestzeit - Defekt an Schumachers Haas

Hamilton hofft auf mehr weibliche Stewards

Formel-1-Star Lewis Hamilton wünscht sich unter den Formel-1-Rennkommissaren mehr Frauen.
Hamilton hofft auf mehr weibliche Stewards

Vettel über Klimakrise: „Ich bin sehr besorgt“

Sebastian Vettel macht die Klimakrise zu schaffen. Der Formel-1-Star will nun seinen Sport in die Pflicht nehmen.
Vettel über Klimakrise: „Ich bin sehr besorgt“

Formel 1: „Größte Veränderung aller Zeiten“ - so sehen die neuen Autos von Vettel, Schumacher und Co. aus

Rund einen Monat vor dem Start der neuen Formel-1-Saison ließen die Rennställe die Katze aus dem Sack: Die neuen Autos wurden präsentiert - wir stellen sie vor.
Formel 1: „Größte Veränderung aller Zeiten“ - so sehen die neuen Autos von Vettel, Schumacher und Co. aus

Motorsport-Hammer! Wieder ein Schumacher im Mercedes

David Schumacher wandelt auf den Spuren von Ralf und Michael Schumacher. Anders als Cousin Mick fährt er noch nicht in der Formel 1 - dafür aber einen Mercedes.
Motorsport-Hammer! Wieder ein Schumacher im Mercedes

Spanische Eiskunstläuferin bei Dopingtest in Peking positiv

Die spanische Eiskunstläuferin Laura Barquero ist bei den Olympischen Winterspielen in Peking positiv auf das verbotene Steroid Clostebol getestet worden, teilte die International Testing Agency (ITA) auf Twitter mit.
Spanische Eiskunstläuferin bei Dopingtest in Peking positiv

Neue Formel-1-Ära voller Fragezeichen

Sebastian Vettel, Mick Schumacher & Co. sind voller Vorfreude auf die neue Formel-1-Zeitrechnung. Es bleiben nur wenige Tage, um die Autos nach der Regelrevolution auf Betriebstemperatur zu bringen.
Neue Formel-1-Ära voller Fragezeichen

Mick würdigt Michael Schumacher: Süße Geste in Richtung Papa

Rührende Geste von Mick Schumacher: Der Formel-1-Pilot würdigt mit einem neuen Helm seinen Vater Michael Schumacher.
Mick würdigt Michael Schumacher: Süße Geste in Richtung Papa

Nach Eiskunstlauf-Eklat: Walijewa dankt Trainerin Tutberidse

Nach ihrem Kür-Drama und dem Doping-Skandal bei den Olympischen Winterspielen in Peking hat sich Russlands Eiskunstlauf-Star Kamila Walijewa erstmals zu Wort gemeldet und dabei vor allem ihrer umstrittenen Trainerin Eteri Tutberidse gedankt.
Nach Eiskunstlauf-Eklat: Walijewa dankt Trainerin Tutberidse