Testspiel

Ticker: Schalke unterliegt Zenit

+
Ralf Fährmann

Der FC Schalke 04 testet in Russland gegen Zenit St. Petersburg. Hier gibt's den Ticker zum Nachlesen.

Zenit St. Petersburg – FC Schalke 04 2:1 (1:1)

Zenit St. Petersburg: Kerzhakov (46. Lodyguin) – Chernov (68. Terentyev), Skrobotov, Ivanovic, Anyukov –  Hernani (79. Ivanov), Kranevitter, Ozdoev – Nabiullin (74. Vorobyev), Driussi, Shatov (46. Musayev)

FC Schalke 04: Ahlers (46. Fährmann) – Baba, Naldo, Oczipka (72. Firat) – Mascarell (72. Carls), Bentaleb (46. Geis) – Boujellab, Plechaty (46. Fontein), Samson (56. Timotheou) – Di Santo (46. Wright) , Skrzybski

Tore: 1:0 Kranevitter (6.), 1:1 Skrzbski (35.), 2:1 Ozdoev (79.)

Gelbe Karten: Hernani (25.), Boujellab (30.), Terentyev (83.)

Zuschauer: 41.214

Hier geht es zum Spielbericht

Zenit St. Petersburg – FC Schalke 04: Ticker

Abpfiff! Schalke verliert gegen Zenit. Schade, ein Unentschieden wäre gerechter gewesen. Kleiner Trost  für Knappen: Der Treffer zum 2:1 hätte nicht zählen dürfen. Alles in allem eine solide Leistung der Königsblauen.

88. Minute: Geis versucht es direkt, Ladyguin hält sicher.

88. Minute: Freistoß für die Knappen von der linken Strafraumecke.

85. Minute: Fast der Ausgleich, doch Wright verpasst knapp.

83. Minute: Gelb für Terentyev.

81. Minute: Chance für Schalke! Aber Wright scheitert an Zenit-Schlussmann Lodyguin.

79. Minute: Oh was ist das bitter! 2:1 für Zenit. Druissi, der zuvor von Baba gefoult wurde, trifft zwar nicht – dafür schnappt sich aber Odoev den Abpraller. Der Treffer hätte aber gar nicht zählen dürfen, der St. Petersburger ist viel zu früh losgelaufen.

78. Minute: Elfmeter für Zenit!

77. Minute: Das Tempo ist raus aus der Partie, Schalke beherrscht aber das Geplänkel im Mittelfeld.

71. Minute: Noch etwa 20 Minuten, die Schalker machen das gut und drücken. Vielleicht fällt hier noch ein Törchen.

70. Minute: Mascarell zieht ab, der Schuss wird zur Ecke abgefälscht.

67. Minute: Baba fälscht einen Pass gefährlich ab, Fährmann kann retten.

63. Minute: Ecke für Schalke.

62. Minute: Chance für Zenit, aber Fährmann ist da.

55. Minute: Chance für den FC Schalke nach einem Kopfball von Naldo! Ehe Skrzybski aber den Ball über die Linie bringen kann, pfeift der Schiedsrichter ab

52. Minute: Das Spiel ist unterbrochen. Nach einem Zweikampf müssen sowohl Nabiullin als auch Boujellab behandelt werden, können aber wohl weitermachen.

50. Minute: Boujellab kann eine Flanke nach einem Freistoß abwehren.

46. Minute: Der Ball rollt wieder, Hälfte zwei ist angepfiffen.

+++ Die Teams kehren zurück auf's Feld. Gleich beginnt Hälfte zwei.

Halbzeit! Ein ausgeglichenes Spiel, das sich auch im Ergebnis widerspiegelt. Mit einem 1:1 geht es in die Pause.

43. Minute: Di Santo mit dem Spann! Knapp vorbei.

41. Minute: Das Spiel ist kurz unterbrochen, weil Mascerell nach einem Zusammenprall mit dem Gegner liegenbleibt. Der Spanier kann aber weitermachen.

35. Minute: Tor für den FC Schalke! Di Santo legt zurück auf Skrzybski und der knallt den Ball unter die Latte. 

31. Minute: Nach einem Freistoß kommt Hernani im Schalker Strafraum an den Ball und macht ihn richtig gefährlich. Ahlers hat ihn erst im Nachfassen.

30. Minute: Gelb für Boujellab.

28. Minute: Chance für Schalke! Di Santo steckt durch auf Skrzybski – das Geburtstagskind kann aber nicht verwandeln, schießt neben das Tor.

28. Minute: Versuch von Chernov, Ahlers hält sicher.

25. Minute: Gelb für Hernani nach einem Foul an Bentaleb im Mittelfeld.

24. Minute: Plechaty mit dem Abschluss – drüber.

20. Minute: Das Spiel ist unterbrochen. Shatov muss am rechten Knie behandelt werden.

18. Minute: Bentaleb will Skrzybski in Szene setzen, der wird aber von einem Zenit-Verteidiger geblockt.

17. Minute: Freistoß für die Hausherren, Naldo klärt die Hereingabe.

16. Minute: Schöner Seitenwechsel von Zenit, Baba kann den Ball aber ablaufen.

12. Minute: Der Schalker Konter mündet in einem Eckstoß, Naldo köpft aber am Tor vorbei.

12. Minute: Chance für die Gastgeber, aber Naldo klärt per Kopf.

6. Minute: Da hat sich Matias Kranevitter einfach mal ein Herz gefasst und aus gut 20 Metern abgezogen. Der Ball fiel schön in den Winkel, keine Chance mehr für Sören Ahlers.

6. Minute: Tor für Zenit! 

Anpfiff! Der Ball rollt in Russland.

+++ Der Anpfiff verzögert sich noch etwas.

+++ Gleich geht es los.

+++ Hallo und und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker. Der FC Schalke 04 testet in Russland gegen Zenit St. Petersburg. Viel Spaß!

Zenit St. Petersburg – FC Schalke 04: Vorbericht

Ein Kellerkind der Bundesliga trifft auf den Tabellenführer der russischen Liga. Der FC Schalke 04 gastiert bei Zenit St. Petersburg. Ein Testspiel, dass den Königsblauen neues Selbstvertrauen verleihen soll.

Dabei wird es für die Knappen nicht einfach. Viele Akteure sind auf Länderspielreise, Mark Uth und Breek Embolo sind zudem verletzt. Wer soll die Tore schießen? Eine Frage, die sich wohl auch Coach Domenico Tedesco stellt. Er wird improvisieren müssen.

Anstoß der Partie ist um 13 Uhr deutscher Zeit.

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare