Schalke schickt Spieler zum Augen- und Zahnarzt

+
Horst Heldt

GELSENKIRCHEN - Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat auf die hohe Zahl von Ausfällen reagiert und neue Regeln für seine Spieler aufgestellt. Zu den Vorgaben gehört unter anderem der regelmäßige Besuch beim Augen- und Zahnarzt.

Auch die Aufnahme von vorgegebenen Getränken mit ausreichend Aminosäuren soll künftig gewährleistet sein. "Wir werden mehr in die Pflicht gehen", sagte Manager Horst Heldt der Sport Bild. In der Mittagspause müssen die Spieler darüber hinaus die Zimmer im benachbarten Hotel nutzen, um einen Mittagsschlaf zu halten. Auch die Ruhephasen werden nun strikter gehandhabt.

"Es ist immer ein Mix aus Eigenverantwortung und Vorgaben", sagte Heldt: "Unsere Mannschaft ist sehr jung, nicht alle setzen es bereits um, sich präventiv richtig zu verhalten und sich dementsprechend zu ernähren. Das muss jetzt besser werden." - sid

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare