Stürmer-Zugang bei S04

Ibisevic spricht über sein Gehalt auf Schalke: Den Großteil davon will er gar nicht behalten

Vedad Ibisevic verdient nur ein Mini-Gehalt auf Schalke - und das will er auch noch spenden. Der Stürmer erklärt die Hintergründe und wie er sein Geld bekommt.

  • Vedad Ibisevic ist der erste Neuzugang des FC Schalke 04.
  • Der Stürmer erhält bei den Königsblauen nur ein Mini-Gehalt.
  • In einem Interview spricht Ibisevic offen über sein Salär und seine Beweggründe.

Hamm - Lange mussten die Fans von Schalke auf den ersten Neuzugang für die Saison 2020/21. Seit Donnerstag ist er da: Stürmer Vedad Ibisevic (36) trägt in der kommenden Spielzeit Königsblau, hat einen Vertrag für ein Jahr unterschrieben.

NameVedad Ibisevic
Geboren 6. August 1984 in Vlasenica, Bosnien-Herzegowina
Größe1,88 Meter
PositionStürmer

Ibisevic spricht über sein Gehalt auf Schalke: Warum er zum Nulltarif spielt

Was im Vorfeld für viele überraschend war: was der ehemalige Angreifer von Hertha BSC auf Schalke verdient. Ibisivic soll Medienberichten zufolge ein Grundgehalt von gerade einmal 100.000 Euro bekommen. In Berlin kassierte er dagegen rund drei Millionen Euro im Jahr.

Vedad Ibisevic unterschrieb auf Schalke einen Vertrag für eine Saison.

„Die geschriebenen Zahlen stimmen so nicht“, erklärte Ibisevic im Interview mit der Bild. Er bestätigte jedoch, dass er ein „relativ kleines Grundgehalt“ erhalte. „Dieses Geld werde ich aber nicht behalten, sondern komplett spenden“, sagte der neue Angreifer im Schalker Kader.

Ibisevic will sein Grundgehalt auf Schalke spenden

Gemeinsam mit seiner Berater-Agentur suche er noch nach einer karitativen Organisation. „Schalke befindet sich finanziell in einer schwierigen Situation - aber das ist auch nicht so wichtig“, so Ibisevic, der am Samstag im Testspiel von Schalke gegen Bochum sein Debüt feiern könnte: „Ich bin nicht hier her gekommen, um noch einmal Geld zu verdienen, sondern um noch einmal Bundesliga zu spielen.“

Sein Vertrag bei den Königsblauen sei ein rein leistungsorientierter. „Nur wenn wir als Mannschaft erfolgreich sind, verdiene ich über Prämien Geld“, sagte Ibisevic: „Allein die Chance, noch einmal bei Schalke zu spielen, war ein Reiz für mich.“

Ibisevic‘ Gehalt auf Schalke an Prämien orientiert

Nach Informationen des Kicker sehen diese Prämien vor, dass Ibisevic pro Punkt in der Bundesliga kassiert. Die Größenordnung soll demnach bei etwa 12.000 Euro pro Zähler liegen.

Hat Sportvorstand Jochen Schneider (49) schon einmal so einen Spieler gehabt? „So etwas habe ich nur einmal in einem ähnlichen Fall erlebt“, erklärte Schneider bei Schalke-TV: „Das ist eine außergewöhnliche Geschichte. Das zeigt natürlich, wie Vedad brennt, für Schalke 04 zu spielen." Vor dieser Aktion könne man nur den Hut ziehen, meinte Schneider.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Stuart Franklin/Getty Images Europe/Pool/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare