S04-Sommereinkauf in glänzender Form

Starke WM-Auftritte: Sane macht Senegal und Schalke glücklich

+
Salif Sane, hier im Zweikampf mit Japans Shinji Kagawa, spielt bislang eine starke WM.

Salif Sane ist aus der Startelf Senegals nicht mehr wegzudenken. Auch dank des Neu-Schalkers dürfen die Westafrikaner auf das Achtelfinale hoffen.

Samara - Für diesen Deal dürfte Christian Heidel schon einige Schulterklopfer erhalten haben. Der Manager von Schalke 04 hatte den Sieben-Millionen-Euro-Transfer von Salif Sane schon Wochen vor der WM perfekt gemacht, damit ja kein anderer Klub mehr dazwischenfunken konnte. 

Das war ziemlich schlau, denn mit zwei starken WM-Auftritten hat sich Senegals Abwehr-Hüne auf der größtmöglichen Bühne einen Namen gemacht. Nachdem er im Auftaktspiel bereits Polens Stürmerstar Robert Lewandowski erfolgreich aus dem Spiel genommen hatte, stellte der Innenverteidiger beim 2:2 im zweiten Gruppenspiel gegen Japan einen WM-Bestwert auf: Er gewann alle seine zwölf Zweikämpfe. Das ist umso beeindruckender, weil die Japaner klein und wuselig sind. 

In der Luft und am Boden nicht zu bezwingen

Sane, mit einem Gardemaß von knapp zwei Metern in der Luft ohnehin fast unbezwingbar, konnten sie aber keine Knoten in die Beine dribbeln. Und wenn doch mal ein Japaner an ihm vorbeikam, fuhr er einfach eines seiner langen Beine aus und stoppte so humorlos den Angriff. Dass er nach einer unglücklichen Kopfballverlängerung indirekt aber Aktien am 2:2-Ausgleichstreffer hatte, sollte den 27-Jährigen nicht zu sehr grämen. 

Ein Beitrag geteilt von Salif Sané Compte Officiel (@doudou_salouf) am

Ein Beitrag geteilt von Salif Sané Compte Officiel (@doudou_salouf) am

Sane hat sich bei der WM zum unumstrittenen Stammspieler im Team Senegal gemausert, nach dem lange verletzten Kara Mbodji fragt kaum noch jemand. Sane und Kalidou Koulibaly vom SSC Neapel sind die zwei Leuchttürme in der Abwehr, die die Fehler ihrer mitunter zu sorglos spielenden Vorderleute ausbügeln. Sane genießt die Duelle gegen die besten Stürmer der Welt. 

Sane hat keine Angst vor Lewandowski

"Ob Lewandowski oder wer auch immer, sie machen mir keine Angst", sagt er. Nicht nur wegen seiner beeindruckenden Statur ist man geneigt, ihm das zu glauben. 

Nach den starken Leistungen in der abgelaufenen Saison für Hannover und seit seinem Comeback vor einem Jahr auch in der Nationalmannschaft strotzt der im französischen Lormont geborene Sane vor Selbstvertrauen: "Ich habe ein Niveau erreicht und genieße das Maximum." 

Der Traum vom Achtelfinale

Dank Sane darf Senegal vor dem letzten Gruppenspiel am Donnerstag (16.00 Uhr MESZ) in Samara gegen Kolumbien mit Ballzauberer James auf den Einzug ins Achtelfinale hoffen. Manche in der Heimat träumen sogar schon von einem möglichen Viertelfinale wie bei der WM-Premiere der Westafrikaner 2002. 

Solche Vergleiche mag Sane eigentlich nicht: "Wir sind eine neue Generation, wir wollen unsere eigene Geschichte schreiben. Das Potenzial ist da." Schalke-Manager Heidel wäre es ganz recht, wenn Senegal im Turnier weit kommen würde. Denn für jeden Tag, den Sane bei der WM weilt, erhält der Klub ab dem 1. Juli eine Aufwandsentschädigung. Ein Schnäppchen ist Sane aber schon jetzt.

sid  

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare