Vorbereitung für 2018/19

Reisen, Tests und Co.: Schalkes Sommer-Fahrplan 2018

+
Schalke 04 bestreitet sein Sommer-Trainingslager zum dritten Mal in Folge in Mittersill.

Zwei Reisen stehen auf dem Vorbereitungsprogramm des FC Schalke 04. Dazu bestreuten die Königsblauen einige Testspiele. Der Sommer-Fahrplan.

Kaum ist die Saison für Schalke 04 erfolgreich mit der Vize-Meisterschaft zu Ende gegangen, wirft die neue Spielzeit bereits ihre Schatten voraus.

Wir haben die Termine der königsblauen Vorbereitung zusammengefasst.

Sommer-Fahrplan von Schalke 04

Trainingsauftakt: 1. Juli (10.30 Uhr)

PR-Reise: 2. bis 12. Juli nach China

Trainingslager: 29. Juli bis 6. August in Mittersill (Österreich)

Testspiele: 5. Juli Southampton FC (3:3), 11. Juli Hebei China Fortune FC (3:1), 21. Juli Schwarz-Weiß Essen (1:0), 29. Juli FC Erzgebirge Aue (0:1), 5. August SCO Angers (15.30 Uhr), 11. August gegen ACF Fiorentina (3:0)

Saisoneröffnung: 12. August (Schalke-Tag)

Sommer-Transfers 2018 von Schalke 04

Zugänge: Mark Uth (1899 Hoffenheim), Salif Sane (Hannover 96), Suat Serdar (FSV Mainz 05), Steven Skrzybski (1. FC Union Berlin), Omar Mascarell (Real Madrid), Donis Avdijaj (Roda Kerkrade, Leihe endet), Luke Hemmerich (VfL Bochum, Leihe endet), Coke (UD Levante, Leihe endet), Haji Wright (SV Sandhausen, Leihe endet), Johannes Geis (FC Sevilla, Leihe endet), Fabian Reese (Greuther Fürth, Leihe endet), Benedikt Höwedes (Juventus Turin, Leihe endet)

Abgänge: Leon Goretzka (FC Bayern), Max Meyer (Ziel unbekannt), Marko Pjaca (Juventus Turin, Leihe endet), Luke Hemmerich (Erzgebirge Aue), Coke (Levante UD), Pablo Insua (SD Huesca, ausgeliehen)

Transferbörse und Transfernews Schalke 04 2018/19: Gerüchte sowie Zu- und Abgänge bei den Königsblauen

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare