Generalprobe

Schalke 04 – AC Florenz heute live im TV, Live-Stream und Live-Ticker

+
Hier jubelte Marko Pjaca noch im Schalker Dress. Am Samstag gibt es ein Wiedersehen mit seinen ehemaligen Teamkollegen.

S04 trifft heute im letzten Testspiel auf den AC Florenz. So verfolgen Sie das Duell live im TV, im kostenlosen Live-Stream und Live-Ticker.

Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 trifft am Samstag, 11. August, auf den AC Florenz. Anstoß ist um 16 Uhr (wir berichten im Live-Ticker). Dabei kommt es zu einem Wiedersehen mit einem Ex-Schalker. Währenddessen nehmen einige angeschlagene Schalker auch schon wieder am verstärkt am Training teil.

Es ist das letzte Testspiel der Knappen vor dem Pflichtspielauftakt am Freitag, 17. August, gegen den Bayern-Regionalligisten 1. FC Schweinfurt (Anstoß: 20.45 Uhr). Gegner bei der Generalprobe ist der zweimalige italienische Meister Florenz – der Verein, der erst kürzlich den Ex-Schalker und Vizewelmeister Marko Pjaca verpflichtete. Es gibt also ein Wiedersehen in der Arena.

"Wir haben eine sehr junge Mannschaft. Der Verein setzt verstärkt auf Talente, die sich später zu wichtigsten Spielern entwickeln können", sagt Florenz-Trainer Stefano Pioli. "Wir sind gut positioniert, auch wenn es noch stärkere Teams in der Liga gibt", so Pioli weiter, der dann noch eine Aussage trifft, die auch zu den Knappen passt: "Der Charakter und der Spirit der Mannschaft stimmen." 

Ähnliches hatte S04-Coach Domenico Tedesco bereits gegenüber der Funke Mediengruppe geäußert mit Bezug auf sein eigenes Team. "Der Teamgeist ist richtig gut. Wenn man morgens in die Kabine kommt und die Spieler sieht, dann hat man das Gefühl, dass es fast Brüder sind", so der Knappen-Coach.

Tedesco weiß um die Schwere der Aufgabe. "Florenz hat eine gute Mannschaft, die im Vorjahr die Qualifikation für den Europapokal nur um Haaresbreite verpasst hat. Sie werden in dieser Saison alles daransetzen, im kommenden Jahr wieder international vertreten zu sein", sagt er.

FC Schalke 04 – AC Florenz live im Free-TV bei Sky Sport News HD

Der freiempfangbare TV-Sender Sky Sport News HD zeigt die Generalprobe der Knappen live. Der Free-TV-Sender startet die Übertragung des Duells zwischen dem S04 und Florenz um 15.55 Uhr, also fünf Minuten vor dem Anpfiff.

FC Schalke 04 – AC Florenz live im kostenlosen Live-Stream

Das Programm von Sky Sport News HD ist auch online kostenlos im Live-Stream zu sehen. Das bedeutet: Sie können sich die Begegnung zwischen dem FC Schalke 04 und dem AC Florenz auch legal auf skysport.de anschauen.

Für mobile Endgeräte gibt es auch die App Sky Sport. Diese steht für Apple-Nutzer kostenlos im iTunes-Store zum Download bereit. Inhaber eines Android-Gerätes werden entsprechend im Google Play Store fündig.

Aber aufgepasst: Live-Streams strapazieren ihr Datenvolumen. Eine stabile WLAN-Verbindung ist daher ratsam. Ihr vertraglich vereinbartes Datenvolumen könnte ansonsten flott aufgebraucht sein. Das führt dazu, dass Ihre Surf-Geschwindigkeit stark reduziert wird, ein Live-Stream wäre nicht mehr abspielbar und würde ruckeln. Sie müssten ein Zusatzkontingent kaufen, um unterwegs weiterhin schnell surfen zu können.

FC Schalke 04 – AC Florenz live bei Schalke TV

Königsblau zeigt die Partie im hauseigenen Stream live. Bei Schalke TV beginnt die Übertragung um 16 Uhr. Auch hier gilt: Live-Streams haben einen hohen Datenverbrauch. Eine stabile WLAN-Verbindung ist daher ratsam.

FC Schalke 04 – AC Florenz im Live-Ticker

Wir haben die Partie im Live-Ticker. Auf unserer Seite können Sie das Testspiel der Knappen gegen den AC Florenz live verfolgen. Das Paket beinhaltet die Aufstellungen beider Teams, den besten und heikelsten Szenen der Generalprobe sowie Einschätzungen dazu.

Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare