Schwede Sivodedov wechselt zum S04 

+
Christian Rubio Sivodedov spielt ab sofort beim FC Schalke 04.

GELSENKIRCHEN - Das schwedische Fußball-Talent Christian Rubio Sivodedov wechselt zum Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04. Der 17-Jährige vom schwedischen Erstligisten Djurgardens IF unterzeichnete am Montag beim Revierklub einen zunächst bis zum 30. Juni 2018 datierten Vertrag.

Sivodedov soll vorerst für das U19-Team des Bundesligisten spielen. "Wir sind sehr überzeugt von Christian. Durch die Einbindung in den Trainings- und Spielbetrieb der U19 soll er perspektivisch an die Lizenzspieler-Mannschaft herangeführt werden", sagte Knappenschmiede-Direktor Oliver Ruhnert, und weiter: "Christian Sivodedov gilt als eines der größten schwedischen Talente, das auf dem gesamten europäischen Markt sehr gefragt ist."

Sivodedov kam bei den Profis von Djurgardens bislang zu sechs Erstliga-Einsätzen sowie vier Auftritten in Testspielen. Zudem war er für die U19 und die U21 des Klubs aktiv und sammelte in der schwedischen U17-Auswahl internationale Erfahrung. - SID

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare