Aogo hat die Nationalelf noch nicht abgehakt

+
Dennis Aogo

GELSENKIRCHEN - Dennis Aogo hat seine Karriere in der deutschen Fußball-Nationalelf noch nicht zu den Akten gelegt. Der 26 Jahre alte Linksverteidiger des FC Schalke 04 räumte im Interview auf der Vereins-Homepage ein, dass er "momentan gerne bei der Nationalmannschaft" wäre.

 "Wenn ich etwas anderes behaupten würde, wäre das eine Lüge", sagte Aogo, der sein bis dato letztes Länderspiele am 2. Juni dieses Jahres in den USA bestritt.

Für die beiden Partien in Italien am Freitag und am kommenden Dienstag in London gegen England wurde der WM-Teilnehmer von 2010 nicht berücksichtigt. "Ich versuche, mich mit guten Leistungen auf Schalke wieder für eine Nominierung zu empfehlen. Die Chancen, wieder eingeladen zu werden, sind derzeit vielleicht nicht allzu groß", sagte Aogo zu seinen Aussichten bei Bundestrainer Joachim Löw realistisch.

 "Als zuletzt der eine oder andere Nationalspieler verletzt war, wurde ich trotzdem nicht berufen. Aber im Fußball weiß man nie, was passiert. Wenn ich gebraucht werde, bin ich bereit." - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare